Brandschutz mit Eisernem Vorhang in Dresden

Brandschutz mit Eisernem Vorhang in DresdenDiese Überschrift klingt erst einmal sehr merkwürdig. Wie soll ein Eiserner Vorhang helfen gegen Brände vorzubeugen, oder einen passenden Brandschutz bieten. Wenn man aber die Hintergründe kennt, und erfährt wo der Vorhang wirken soll, wird einiges klarer. Das Theater Kleines Haus erhielt diesen Vorhang. Warum diese Maßnahme getroffen wurde, wie sie wirkt und welchen Vorteil das Theater und seine Besucher daraus ziehen können, fasst dieser Artikel für Sie zusammen.

Kleines Haus in Dresden mit neuem Brandschutz ausgestattet

Zugegeben, die Fragezeichen zur ersten Headline sind absolut nachvollziehbar. Sicherlich geht es fast jedem so, dass nach der Meldung Fragen auftauchen. Doch die Idee zu diesem Vorhang ist genial und die Umsetzung absolut gekonnt. Und in der Tat die Bezeichnung Eiserner Vorhang ist mehr als zutreffend. Das Theater des Dresdener Staatsschauspiels verfügt nun über einen Vorhang, welcher das stolze Gewicht von 5,5 Tonnen aufweist. Als Material wurde ein Stahlfachwerk gewählt, welches mit Planken aus Blech ausgestattet wurde. Im Vorhang befindet sich eine einzige Tür. Der Schutzvorhang kostete rund 364.000 Euro.

Doch das allein sind die Fakten über den Vorhang an sich. Die Maßnahme soll einen wichtigen Beitrag zum Brandschutz im Theater darstellen. Der Hintergrund des 12 Meter breiten und 7,63 Meter hohen Stahlgebildes ist, dass dieser im Brandfall die Bühne und den Saal trennt. Er soll als Schutzbarriere dienen und damit das Feuer abhalten. Je nachdem auf welcher Seite das Feuer auftritt, kann der andere Teil als Sicherheit genutzt werden. So können Schauspieler, Mitarbeiter und Besucher sich unverzüglich in Sicherheit bringen und das Theater verlassen.

Textilie durch Stahl ersetzt

Dass Textilien schnell Feuer fangen können ist bekannt. Auch als Sicherheitsvorhang aus speziellem Material kann dieses schnell brennen und sorgt zudem oftmals für eine starke Rauchentwicklung, das das Material meist nur glimmt. Das Kleine Haus verfügte bis zur neuen Vorkehrungsmaßnahme nur über einen Schutzvorhang aus Stoff. Obwohl diese Spezialtextilie immer wieder gewartet wurde, musste der Vorhang sehr häufig durch einen neuen ersetzt werden. Dies verursachte hohe Kosten. So kam man auf die Idee die Textilie durch Stahl zu ersetzen. Dieser ist wenig Wartungsintensiv und sorgt gleichzeitig für eine dauerhafte Lösung.

Des Weiteren bietet er deutlich mehr Schutz vor Qualm und Feuer, als die alte Version. Daher war für Dresden klar, dass sich hier eine Investition in dieser Höhe lohnen würde. So wurde der Eiserne Vorhang errichtet und bietet jetzt einen großen Schutz für alle Personen. Brandschutz sollte generell groß geschrieben werden.

Vor allem bei Einrichtungen wie Kino oder Theater kann es schnell zu einer Brandentwicklung kommen, da die Säle meist mit viel Stoff ausgekleidet sind. Von Teppichen über Sitzpolster bis hin zu der Wanddekoration ist hier meist viel Textil zu finden. Hier kann ein Feuer sich rasch ausbreiten und zu einem großflächigen Brand führen. Damit hier niemand zu schaden kommt sollte auf Sicherheit gesetzt werden. Daher sind Rauchmelder und zusätzliche Schutzmaßnahme eine sinnvolle Methode, um die im Saal befindlichen Personen zu schützen. Ein Eiserner Vorhang klingt im ersten Moment sehr abschreckend, doch hier wurde eine kompetente Lösung entwickelt, welche ein hohes Maß an Schutz bietet. Dem Theater kann gewünscht werden, dass er nie zum Einsatz kommen wird und viele erfolgreiche Stücke auf die Bühne gebracht werden können.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Telefon 0800 – 66 46 971

Brandschutz mit Eisernem Vorhang in Dresden
5 (100%) 4 Bewertung[en]