Die Neue Apollo 11 mit Triometik-Sensor

Made in GermanyDie Neue Apollo 11 mit Triometik-Sensor

Die in Deutschland entwickelte und Produzierte Alarmanlage Apollo 11mit ihrem Wirkungsprinzip der „Außenhautüberwachung“ von Gebäuden hat im Markt der Sicherungssysteme neue Akzente gesetzt.

Sie zählt zu den mittels Luft und Infraschall gesteuerten Alarmanlagen. Leitungen und Kabel verlegen, das war gestern, denn diese Technologie funktioniert seit Jahren dank patentiertem Dual-Hermetik-Sensor umfassend und ohne teure Eingriffe in die Gebäudesubstanz. Nach einer Entwicklungszeit von zwei Jahren wurde nun die Weiterentwicklung des „Apollo 11“ Alarmsystems abgeschlossen. Das Herzstück bildet der neu entwickelte Triometrik-Sensor.

„Apollo 11-Weiterentwicklungen gehen in Serie: der Triometrik-Sensor

Apollo 11 u. Apollo 2 AlarmanlageDie Apollo 11 Alarmanlage setzt dank seiner besonderen Alleinstellungsmerkmale seit Jahren genau an dieser Stelle an. Die mittels Luftdrucksäule und Infraschall gesteuerte Alarmanlage stellt dank ihrer Außenhautüberwachung einen umfassenden Schutz Ihrer zu überwachenden Werte sicher. Ganz gleich, ob privater oder gewerblicher „Haus & Grund“ oder mobile Wertgegenstände wie „Caravan & Boot“: Die Einbruch- und Rauchmeldeanlage übernimmt zuverlässig die vollumfängliche Überwachung Ihres Eigentums.

Versucht ein Einbrecher, ein Fenster, eine Tür oder andere mit dem Scharfstellen des Alarmsystems gesicherte Zugänge zu öffnen, so reagiert die Außenhaut-Sicherung des „Apollo 11“ prompt mit sofortiger Auslösung des Alarms. Weitere Eindringversuche des ungebetenen nächtlichen Besuchers an einer anderen Stelle des Objekts lösen sofort weiteren Alarm aus. Dank dieses einzigartigen Frühalarms bleiben die Zugänge geschlossen.

Der Handyraub vom Nachttisch des schlafenden Hausbewohners wird dank „Apollo 11“ nicht stattfinden. Diese „Außenhautüberwachung“ überspannt in Form eines Schutzmantels „Haus & Grund“-Überwachungsflächen von bis zu ca. 1.000 Quadratmetern. Ist das System auf „Überwachung“ scharf gestellt, so ist ein Eindringen durch die Schutzhülle nicht möglich. Gleichzeitig können sich Bewohner und deren Haustiere innerhalb der alarmgeschützten Räume frei bewegen.

Die vom Erfinder des ehemals patentierten Dual-Hermetik-Systems vorgestellte Weiterentwicklung ist nun abgeschlossen.

Als „Triometrik-Sensor“ findet diese Neuentwicklung ab sofort Eingang in das Sicherheitskonzept der sensorgesteuerten Einbruch- und Brandmeldeanlage „Apollo 11“. Die Entwicklungsingenieure bezeichnen ihre Neuentwicklung als einen „Quantensprung“ in der sensortechnischen Alarmauswertung. Beim Triometrik-Sensor besteht erstmalig die Möglichkeit, jeden einzelnen Sensor in den Stufen „Grob“ bis „Fein“ fein einzustellen.

Darüber hinaus lässt sich die Schaltschwelle für alle drei Triometrik-Sensoren separat regeln und individuell bestimmen. Dank dieser Neuerung werden die Kontroll– und Alarmfunktionen des „Apollo 11“ Systems bereits bei der Installation und Inbetriebnahme an die individuellen Gegebenheiten Ihres Schutzobjektes angepasst.

Hohe Funktionalität durch mehrstufigen Ereignisspeicher

Diesen neuen Funktionsumfängen liegt ein mehrstufiger Ereignisspeicher in der Apollo 11 Alarmanlage zugrunde. Der Systembaustein gliedert sich in Programm- und Ereignisspeicher. Im Programmspeicher werden sämtliche Änderungen und Vorgaben abgespeichert. Der eigentliche Ereignisspeicher dient der Einrichtung von Ereignissen, die das „Apollo 11“ System im Zuge seiner Alarmüberwachung zu befolgen hat. Dazu zählen sämtliche Aktionen und Kommandos, die nach Abspeicherung den individuellen Funktionsumfang des Alarmsystems regeln.

Dies beginnt bei der „Scharfstellung“ des Alarmsystems und erstreckt sich bis hin zur Einrichtung und Speicherung der für den Triometrik-Sensor pro Sensorelement regelbaren Schaltschwelle im Spektrum von „Grob“ bis „Fein“.

Für Sicherung und Service verfügt die neue „Apollo 11“ Systemgeneration über einen SD-Kartenspeicher. Hier können die im Ereignisspeicher der Systemzentrale festgelegten Funktionsumfänge zur Datensicherung abgespeichert werden. Auf diesem Wege kann der für Ihr „Apollo 11“ System individuell definierte Funktionsumfang an Dritte übermittelt und für den Servicefall zur Verfügung gestellt werden.

GSM-Modul mit Zuschnitt auf „Apollo 11“ mit Triometrik-Sensor

Das im Lieferumfang enthaltene GSM-Modul arbeitet nach internationalem Standard für volldigitale Mobilfunknetze.
Die auf richtungweisender Triometrik Sensortechnik basierende „Apollo11“ Einbruch- und Rauchmeldeanlage ist „Made in Germany“. Sie arbeitet frei von Elektro-Smog. Wir bieten Ihnen eine 4-jährige Garantie.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Telefon 0800 – 66 46 971

 

Die Neue Apollo 11 mit Triometik-Sensor
3.8 (76.76%) 74 Bewertung[en]