Erfolgloser Einbrecher löst Brandmeldeanlage aus

Erfolgloser Einbrecher löst Brandmeldeanlage ausHin und wieder gibt es in dem Bereich der Sicherheitstechnik auch einiges zu schmunzeln. So auch dieser Fall: Ein Einbrecher dachte sich wohl, dass ein Tresor eines Restaurants prall gefüllt sein muss, und machte sich auf den Weg. An seinem Ziel angekommen beschädigte er das Mauerwerk und drang so in das Gebäude ein. Als er den Tresor gefunden hatte, wollte er diesen mit einer Flex öffnen. Wer schon einmal mit einer Flex auf Metall gearbeitet hat weiß, dass dies immer mit einem großen Funkenschlag einhergeht. Rauch kann hier ebenso entstehen, wie eine gewisse Hitzeentwicklung. Das hatte der Einbrecher bei seinem ausgeklügelten Plan allerdings wohl nicht bedacht. Weiterhin war ihm wohl auch nicht klar, dass der Betrieb mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet ist. Als die Brandmeldeanlage den Funkenschlag registrierte, schlug sie zurück: Wie bei professionellen Sicherheitssystemen im Bereich Brandschutz üblich, ertönte ein lauter und deutlich zu vernehmender Alarm. Dies hat den Einbrecher offenbar so erschreckt, dass er ohne vollendete Tatsachen den Tatort verlassen hat. Doch die Brandmeldeanlage konnte sogar noch mehr….

Intelligente Brandmeldesysteme mit Vernetzung

Das im Geschäft integrierte Brandschutzsystem ist offenbar auf dem neuesten Stand. Die innovative Technik rief nämlich beim Auslösen des Alarmes die Feuerwehr. Solche Systeme sind sowohl für gewerbliche Betriebe als auch für private Haushalte erhältlich. Zu weiteren Informationen hierzu kann die Seite www.ms-sicherheitssysteme.de genutzt werden. Die herbei gerufene Feuerwehr fand, Gott sei Dank, keinen Brand vor, sondern einen Sachschaden. Nun ermittelt die Polizei. Wäre es jedoch kein Einbrecher gewesen, der auf robuste Art und Weise versucht hatte den Tresor zu knacken, so hätte ein tatsächlich stattgefundener Brand zügig gelöscht werden können. Der Vorteil solch intelligenter Brandschutzsysteme liegt klar auf der Hand.

Je schneller die Feuerwehr anrückt, desto geringer kann der Schaden ausfallen

Es gibt natürlich immer wieder Ausnahmen, wie starke Brandentwicklung oder ähnliche Umstände. Doch Fakt ist: Wenn die Brandmeldeanlage die Feuerwehr alarmieren kann, dann kann dies nicht nur dazu beitragen, dass ein Sachschaden gering gehalten wird. Halten sich im Gebäude Personen auf, die dort arbeiten oder schlafen, so können diese schneller in Sicherheit gebracht werden. So können also neben den Sachschäden oder Schäden am Gebäude auch Personenschäden reduziert werden. Diese Systeme wurden speziell so konzipiert, dass sie sowohl bei Rauch- als auch bei Hitzeentwicklung Alarm schlagen.

Sie geben dabei nicht nur ein durchdringendes Signal von sich, das Personen aufschreckt, sondern rufen auch gleichzeitig die nächst gelegene Feuerwehr. Gerade im Schlaf werden viele von einem Brand überrascht. Die starke Rauchentwicklung kann zügig zu Benommenheit führen. Eine Flucht aus dem brennenden Gebäude ist also schwer. Allein die Feuerwehr in diesem Zustand zu rufen ist oftmals kaum möglich. Daher sollte jeder zum Schutz seiner eigenen Sicherheit auf diese neuen Systeme zurückgreifen. Brandmelder sind bundesweit Pflicht. Doch diese Systeme können deutlich höhere Dienste leisten und im Ernstfall sogar Leben retten.

Zum Glück handelte es sich bei dem gescheiterten Einbruchsversuch nicht um einen Brand. Und auch die Feuerwehr dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als sie einen angekratzten Tresor und ein beschädigtes Mauerwerk vorfanden, aber keinen Brand. Doch mit Sicherheit war die Erleichterung groß. Denn so kam wenigstens niemand durch einen Brand zu Schaden. Wie wertvoll eine Brandmeldeanlage sein kann, zeigt sich hier ganz deutlich. Auch wenn es sich eigentlich um einen Einbruch gehandelt hat, und ein entsprechendes Sicherheitssystem hier angeraten werden kann, hat die Brandmeldeanlage volle Dienste geleistet und genau im richtigen Moment Alarm ausgelöst, nämlich als sie einen vermeintlichen Brand registriert hat.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Telefon 0800 – 66 46 971

Erfolgloser Einbrecher löst Brandmeldeanlage aus
5 (100%) 1 Bewertung[en]