Hochsaison für Einbrecher – aktuell so viele Einbruchsmeldungen wie selten

Hochsaison für Einbrecher - aktuell so viele Einbruchsmeldungen wie seltenHochsaison für Einbrecher – aktuell so viele Einbruchsmeldungen wie selten vermelden Polizeistationen mehr Einbrüche als sonst. Der Grund ist ganz klar, dass jetzt viele bereits im Urlaub sind und die frühe Dunkelheit den dreisten Tätern in die Hände spielt.

Dennoch ist die ansteigende Zahl besorgniserregend, denn in der Tat gibt es im gesamten Bundesgebiet auf einmal deutlich mehr Einbruchsdelikte. Dabei trifft es aber nicht immer nur private Haushalte, sondern auch Unternehmen und Ladengschäfte. Besonders begehrt sind derzeit Kioske. Erfahren Sie hier, wie Sie sich und Ihr Heim schützen können, und welche Delikte aktuell besonders häufig auftreten.

Früh dunkel – jetzt geht’s los!

Wenn es früher dunkel wird, dann schlagen Einbrecher besonders gerne zu. In der frühen Dunkelheit können sie sich besser „unsichtbar“ halten und wissen, dass viele noch auf dem Weg nach Hause sind, oder noch am Arbeitsplatz ihrer Tätigkeit nachgehen.

Nicht selten spähen die Täter die Wohnungen, oder Häuser, die sie später überfallen wollen, eine Zeit lang aus. So erstellen sie quasi ein Raster, und wissen zu welchen Zeiten die Bewohner daheim sind und wann nicht. Im Schutz der Dämmerung und Dunkelheit schleichen sie sich dann in die Wohnung und nehmen mit, was sie tragen können. Besonders schlimm ist es, wenn die Bewohner früher heimkehren und die Einbrecher auf frischer Tat ertappen.

Dies ist ein großer Schock für die Überfallenen und es kann lange dauern, bis dieses Trauma überwunden ist. Was allerdings auffällig ist, ist die Tatsache, dass es momentan einen Anstieg an Einbrüchen, im Vergleich zu den letzten Jahren gibt.

Niemand ist sicher!

Während früher vor allem in private Wohnräume eingedrungen wurde, gibt es mittlerweile einen neuen Trend. Denn auch Kioske, kleine Geschäfte, aber vor allem Tabak-Läden und Shops für E-Zigaretten sind das jüngste Ziel der Einbrecher. Hier suchen die Täter vor allem nach Bargeld und Gegenständen sowie Produkten, die sie auf dem Schwarzmarkt gut verkaufen können. Hoch im Kurs stehen dabei vor allem E-Liquids und E-Zigaretten, welche hohe Preisspannen erzielen können.

Je nach Marke sind hier tatsächlich entsprechende Gewinne für die Schwarzhändler drin. Allerdings hinterlassen sie nicht selten ein wahres Trümmerfeld, denn zimperlich gehen die Einbrecher nicht vor. Sie zerschlagen Automaten, um an die Ware zu gelangen, brechen Schränke auf, um sich an den Produkten zu bereichern und verwüsten die gesamte Ladenfläche. Selbst eine Videoüberwachung schreckt viele Täter nicht ab. Vermummt und in schwarz gekleidet, sind sie kaum identifizierbar. Ein Problem, das auch die Polizei in Atem hält.

Mit Alarmanlagen für sicheren Schutz sorgen

Alarmanlagen der modernen Generation können heute sogar die Außenfassade überwachen. Dies bietet einen hohen Schutz, denn so werden Einbruchsversuche schon vor der eigentlichen Tat detektiert.

Wer sich im Haus befindet, kann sich hier frei bewegen, selbst wenn die Anlage eingeschaltet wurde. Denn sie ist quasi der Rundum-Schutz von Außen. Solche Alarmanlagen können auch mit weiteren Sicherheitssystemen kombiniert werden. Je nach Bedarf und nach Beschaffenheit des Objektes, lässt sich stets eine individuelle Lösung zum Schutz des Hauses finden. Hierzu ist es lediglich notwendig, dass ein Experte sich alles vor Ort ansieht, denn nur so können auch alle Lücken geschlossen werden. Wer auf eigene Faust loszieht, um ein System zu organisieren, der übersieht in der Regel wichtige Sicherheitsprobleme seines Objektes.

Diese können tatsächlich nur vom Spezialisten erkannt werden. Möchten Sie auch Alarmanlagen oder Sicherheitssysteme integrieren, dann besuchen Sie die Seite www.ms-sicherheitssysteme.de.

Dort erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Thema sowie einen Überblick über moderne Anlagen. Des Weiteren können Sie hier auch den Support für Fragen oder Anfragen nutzen. Wir sind ABUS – Fachhandelspartner für die Secvest Touch Alarmanlage so wie Mechatronische Sicherungen für das Münsterland, Coesfeld, Lüdinghausen und Nordrheinwestfalen.

Hochsaison für Einbrecher – aktuell so viele Einbruchsmeldungen wie selten
5 (100%) 1 Bewertung[en]