Wenn der Brandschutz mangelhaft ist

Wenn der Brandschutz mangelhaft istÖffentliche Einrichtungen werden häufig besonders kontrolliert, was den Brandschutz angeht. Hier befinden sich in der Regel viele Menschen auf einem Platz. Auch Ausstattung oder Gegenstände, welche sich im Gebäude befinden, können von hohem, materiellem Wert sein. Daher gilt es hier besonders auf die Einhaltung der Richtlinien zum Brandschutz zu achten. Das Theater Augsburg hat es nun „eiskalt“ erwischt. Hier wird im Juni 2016 vorerst das letzte Mal der Vorhang fallen. Das Theater Augsburg wird dann nämlich aufgrund erheblicher Mängel im Brandschutz geschlossen.

Eine kulturelle Institution und die Folgen der Schließung

Das Theater in Augsburg gilt als hochwertige, kulturelle Einrichtung der Region. Die Folgen der Schließung bedeuten erhöhte Kosten. Neben der Ausstattung und Aufrüstung im Brandschutz müssen die Betreiber mit erheblichen Einbußen rechnen, denn wenn das Theater nicht geöffnet hat, kommen natürlich keine zahlenden Besucher. Aufgrund der festgestellten Mängel, ist es jedoch nicht mehr möglich, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, sodass dieser gezwungener Maßen eingestellt werden muss. Der Spielbetrieb darf noch bis Juni 2106 aufrecht erhalten bleiben, da eine sofortige Schließung, nach Meinung von Experten nicht im Verhältnis stünde.

Sicherheit dennoch gewährleistet

Für einige Theaterbesucher ist es ein merkwürdiger Anblick, aber die Stadt Augsburg setzt auf Sicherheit. Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht jederzeit am Theater bereit. Der Grund hierfür sind die vielen Mängel, die nun dringend behoben werden müssen. Damit der Spielbetrieb jedoch noch bis in den Juni hinein stattfinden kann, wurde das Fahrzeug samt Team der Feuerwehr positioniert. Die Feuerwehr war es auch, die erste Mängel im Gebäude entdeckt hatten. Dabei fiel auf, dass eine Decke zwischen Garderobe und Zuschauerraum nicht ausreichend gesichert sei. Durch eine Probebohrung wurde dann ermittelt, ob das Theater sofort geschlossen werden muss. Dies konnte jedoch verhindert werden, sodass das Theater Augsburg den Spielbetrieb bis zu seiner letzten Vorstellung im Juni 2016 weiterführen darf.

Sicherheit der Besucher geht vor

Oberbürgermeister Kurt Gribl betonte jedoch ausdrücklich, dass die Sicherheit der Besucher des Theaters an oberster Stelle stünden. Daher werden auch bei den noch kommenden Veranstaltungen bis zur Schließung ein Löschfahrzeug mit Feuersicherheitswache bereit stehen. Des Weiteren wären im bemängelten Zwischenraum zwischen Garderobe und Zuschauerraum mittlerweile zusätzlich 9 Funkrauchmelder angebracht worden, damit ein möglicher Kabelbrand, der sich in diesem Fall im nicht sichtbaren Bereich befände, rechtzeitig detektiert werden könne.

Der Schock und die Überraschung saßen tief

Phillip Peters, Pressesprecher des Theaters Augsburg war seinen Worten zu Folge geschockt und überrascht davon, dass das Theater bereits im Juni geschlossen werden muss. Aktuell sucht das Theater nach Ausweichspielstätten, denn sowohl Mitarbeiter als auch das Publikum hatten sich bereits auf die neue Spielsaison mit vielen Prämieren und Theaterstücken gefreut. Diese sollen nun zu anderen Spielstätten ausgelagert werden. Dabei ist es nicht neu, dass das historische Gebäude, in dem sich das Theater befindet in einem Zustand befindet, der einer dringenden Sanierung entgegen sieht.

Erst im Sommer 2017 sollte das Theater aus diesem Grund in die Kongresshalle in Augsburg ausgelagert werden. Für diese Sanierung waren 190 Millionen Euro geplant. Aufgrund der hohen Kosten gibt es jedoch seit einiger Zeit bereits Streit in Augsburg. Nun droht aufgrund der schnellen Schließung neuer Ärger. Neben den Ausweichspielstätten müssen nun auch die Kosten für die Sanierungsarbeiten neu berechnet werden.

Brandschutz – immer ein heißes Thema im Theater

Ob Kino oder Theater, hier kommen viele Menschen und viel Technik zusammen. Brandschutz ist hier ein sehr wichtiges Thema, denn schnell kann sich ein kleiner Funken zu einem großen Brand ausbreiten. Das Theater in Augsburg ist nicht das Einzige in Deutschland, das dringend den Brandschutz auf den neuesten Stand bringen muss. Nur so kann ungetrübte Unterhaltung gewährleistet werden.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Telefon 0800 – 66 46 971

Wenn der Brandschutz mangelhaft ist
4 (80%) 1 Bewertung[en]